teilnehmerstimmen

Liebe Sabine, lieber Andreas

Das Seminar, " Der Clown und der Tod", war eines der berührendsten, schönsten und wunderbarsten der Klinikclownausbildung. Durch die vielfältigen Rituale durfte ich mich selbst spüren und vor allem die Gemeinschaft. Immer wieder tauchen Aspekte im Alltag auf und arbeiten weiter. Besonders der " Wunschstuhl" und das Feuerritual werden noch lange nachwirken. Ab jetzt höre ich auch meinen Namen ganz anders und finde, dass er schön klingt. Auf das Praktikum im Pflegeheim freue ich mich, auch wenn ich viel Respekt davor habe, der Mut überwiegt. 

Herzlichen Dank euch beiden  für diese professionelle, warmherzige und individuelle Begleitung durch diese besondere Ausbildung. 

Herzlich, Birgit Ausbildung 2022


Lieber Andreas, liebe Sabine,

ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken! Ihr und die Ausbildung, die ich bei euch mache, sind eine große Bereicherung für mein Leben. Gerne dürfen Fotos oder Statements auch für die Homepage verwendet werden.

Zum Workshop Clown und Tod möchte ich folgendes sagen:

Rundum habe ich mich geborgen und wohlgefühlt. Es hat begonnen mit dem sehr schön gelegenen und warmherzig geführten Seminarhaus über die tolle leckere Küche bis hin zu dem Seminarraum, dem gemütlichen Wintergarten und dem weitläufigen Gelände mit Tieren, in dem man einfach zu sich finden kann. Zum Workshop an sich, möchte ich sagen, dass Ihr ihn toll aufgebaut habt, es war ein guter Beginn mit der Meditation, ich konnte mich öffnen für Themen, die ich sonst verschlossen halte, Tränen durften fließen, die sonst keinen Raum bekommen. Die Zusammengehörigkeit, die wir dort empfinden durften, ist einzigartig. Es war von allem etwas dabei, Texte, Lieder, Spiel, sich Auseinandersetzen, Feuer, Tanz, aber auch Rückmeldungen und Üben für den Klinikalltag. Ich danke euch. Ich kann es nur immer wieder sagen. Ihr macht eine tolle Arbeit, seid ein gutes Team mit viel Charme, Herz, Kompetenz und Freude. Danke, Astrid aus Clown und der Tod 2022


Menschen mit denen ich gerne zusammenarbeite... 

Dazu gehört mein Clown Kollege und Freund Andreas Weisser. 

Ich schätze an ihm seine Freude, sich in unserem künstlerischen Bereich der Clownerie in allen Facetten in seiner Offenheit und Lebensfreude einzubringen. Er hat jahrzehntelange Erfahrung in verschiedensten Institutionen, die er spürbar und nachvollziehbar an die Teilnehmer seiner Clownschule weitergibt.

Seine umfangreiche Arbeit als Clown und Dozent ist ihm eine Herzensangelegenheit.

Als Teilnehmerin seiner Seminare habe ich mich sehr gut und wertgeschätzt gefühlt.

Bettina Rottner-Schmidt aus Der Clown und der Tod 2019

 


Lieber Andreas, ein paar Sätze:

Ich habe von 2015 bis 2017 die Clownschule Ravensburg bei Andreas Weisser absolviert und habe damit die Grundlage für meine Tätigkeit als Clown im Alten- und Pflegeheim und meine freien Projekte gelegt. Seither belege ich immer wieder Kurse in Ravensburg, zur Vertiefung, Erweiterung, für neue Inspirationen. Vor kurzem erst habe ich bei Andreas Weisser das Seminar »Der Clown und der Tod« besucht - und ich muss sagen, das hat mir für meine Arbeit mit den alten Menschen sehr viel Kraft und Zuversicht gegeben. Es ist ein langer Weg, seinen Clown zu finden und diese Figur reifen zu lassen. Ohne die Clownschule wäre mir das nicht möglich gewesen. 

Liebe Grüße, Uli »Utttsch« 


Die Ausbildung als Ravensburger Clown bei Andreas Weisser 

 

Den Clown locken und vertrauensvoll ins prickelnde, spannende, überraschende Nichts springen lassen.

Das habe ich in der Ravensburger Clownschule in den Wochenendkursen erlebt.

Der Clown und Clownslehrer Andreas Weisser schöpft flexibel aus einem großen Repertoire von Spielen als auch Atem- und Körperübungen. Der Aufbau der Stunden geht vom Spaß am Spiel aus, und Andreas` Spielfreude färbt dabei ab. 

Sein ehrliches  Interesse an dem, was seine Schüler und Schülerinnen beim Spiel „mitbringen“, bestimmt die Atmosphäre, die zum Experimentieren und Ausprobieren einlädt. Das ist für mich persönlich das Kostbare an den Kursen- das vergessene  Gegenwärtig sein und die Achtsamkeit mir und anderen gegenüber. Die angeleitete, intuitive Aneignung geht einher mit einem wachsenden Vertrauen in die eigenen Impulse und Gefühle während des Spiels. 

Schritt für Schritt führt Andreas Weisser somit ko-konstruktiv in das Spiel mit dem Publikum ein. Besonders hilfreich ist dabei die eigene Auseinandersetzung mit Clownfiguren- und geschichte.

Andreas Weisser hat ein feines Gespür für die Gruppendynamik. Er versteht es, den unterschiedlichen Charakteren klare, individuelle Rückmeldung zu geben und gleichzeitig wertschätzend zu begegnen.

In diesem Prozess  kommt dann das Spiel vor und mit dem Publikum wie selbstverständlich dazu, denn der Clown möchte gesehen werden in seinem Sprung ins Nichts. Und dann versteht der Clown, dass er genau so richtig ist, wie er ist- authentisch. 

Silke Groh


Lieber Andreas,

ich wollte Dir gerne noch ein paar Gedanken schreiben.

Ich bin sehr glücklich, dass ich die Ausbildung bei Dir in Deiner Clownschule machen konnte. Ich hatte nicht erwartet, dass diese Zeit meinen Clown so verändern und ihr zu mehr Tiefe und Sicherheit verhelfen würde. Ich dachte, es schadet nichts, ein bisschen improvisieren zu lernen - habe ich auch, aber darüber hinaus habe ich gemerkt, wie viel Sensibilität ein Visitenclown braucht und die Tätigkeit ist mir sehr ans Herz gewachsen und wichtig geworden. Vielen Dank für Deine immer positive Bestärkung und Förderung.

Danke auch, dass Du mich beim letzten Seminar "gehört" hast. Die beiden letzten Tage fand ich unglaublich bereichernd und ich bin froh um die Übungen, die wir gemacht haben. Gerade sie haben die ganze Ausbildung noch vertieft und abgerundet. Ich glaube sogar, dass ein Hospiz ein mögliches Arbeitsfeld von mir sein könnte.

 

Katrin Rohlfs


Ich hatte das Glück, meine Clown Ausbildung bei Andreas Weisser zu absolvieren. Mit viel Feingefühl ist es ihm gelungen, intensiv auf jede Absolventin und jeden Absolventen einzugehen und dadurch die Essenz des eigenes Clowns hervorzubringen. Die Einheiten waren hervorragend strukturiert und hatten ein klares Ziel, sie waren nie trocken in der Materie und es war immer es eine große Freude, sich zusammen mit Andreas auf die Reise zu machen. Danke für alles!

 

Michael Konrad


„Der Clown und der Tod  (Wie begleitet der Clown Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt?“) war das Thema eines Workshops, den Andreas Weisser im November 2017 für die Clowns unseres Vereins „Clowns mit Herz Rems- Murr e.V.“ durchgeführt hat. Mit verschiedenen Methoden näherten wir uns diesem Thema an und wir wurden uns eigener Erfahrungen und Vorstellungen zum Thema Tod, Sterben und Abschied bewusst. Die einfühlsame und offene  Art von Andreas Weisser ermöglichte es jedem und jeder sich zu öffnen.

Auch die Chancen und Grenzen eines Clowns in Begegnung mit sterbenden oder trauernden Menschen konnten wir im geschützten Rahmen der Gruppe ausprobieren und diskutieren. Am Ende des Kurses fühlten sich, Dank Andreas Weissers professioneller Leitung viele von uns befähigt und ermutigt Menschen im letzten Lebensabschnitt auch als Clown einfühlsam zu begegnen und zu begleiten. Gerne werden wir Ihn wieder mal als Workshopleiter oder Coach zu uns einladen!

 

Annette Heeß (künstl.-päd. Leitung)



firmen & institutionen und schulen

Yogaschule Zürich

Diakonisches Institut Weingarten

Eventcatering Löwen Wolfegg

Restaurant Fuchs und Hase Wangen

Aquaservice Yach Emmendingen

Kressbronner Seglerverein

IFSB Ravensburg

Liebenauer Landleben

Stadt Tettnang

Krankenpflege-Verein Berg e.V.

IWO - Oberschwaben

Sprachheilzentrum Ravensburg

Leopoldschule Altshausen

Martinshaus Kleintobel Berg

Kuppelnauschule Ravensburg

Waldorfschule Ravensburg

Buechehof Lostorf Schweiz

SAZ Burgdorf Schweiz

Schulzentrum Bodnegg

Vienna School of Negotiation Wien

AHEAD Überlingen

KREATIF Bozen Italien

Amalie ambulanter Kinderhospizdienst Ravensburg

Frankfurt School of Finance

Amsel Gruppe Weingarten-Ravensburg

Caritas Ravensburg

Landkreis Lindau

Hospitzverein Kisslegg

Hospitzverein Salem

Evangelisches Bildungswerk Oberschwaben

Ergotherapie Schmölzer Wolfegg

Franziskuszentrum Friedrichshafen

FSJB Radolfzell

Ambulante Pflege Holzmann-Blaser Weingarten

Hospitzverein Ravensburg

Josefinum Augsburg

WS zur Trauerbegleitung Herr Müller Reutlingen

Rückenwind Überlingen

Pro Senecute Schweiz

Psychosomatische Akutklinik Urbachtal Bad Waldsee

Clowns mit Herz e.v. Winnenden

Wohnheim Lilia Rheinau Schweiz

SBBZ Baindt

Kindergarten St. Konrad Berg

Evangelisches Diakonie Krankenhaus Freiburg 

Schön Klinik Berchtesgaden

Theatertage am See Friedrichshafen

Irmgard-Hof Gstadt Björn Schulz Stiftung

Panorama Klinik Scheidegg

EndemolShine Germany 

Sozialstation Lindau

BUBUBÜ

Bregtalschule Furtwangen

Arkade Ravensburg

Kiesel im k42 

Stadt Weingarten

Leben im Alter Weingarten & Friedrichshafen

Figurentheater Ravensburg

Kinderschutzbund Isny

Stiftung Liebenau

ZF Uni Friedrichshafen

Netzwerk ERGO Ostschweiz

KWA Kurstift Bad Dürheim

Stadt Kempten Seniorenreferat

Zentrum Ki und Ju Rheumatologie Garmisch Partenkirchen

Reca Norm GmbH, Kupferzell

Diakonie Biberach 2019

Körperbehinderte Allgäu gGmbH 2020

Dornahof Altshausen 2021

Grundschule Hermaringen 2022

Allgäuer Werkstätten GmbH 2022

AllgäuStift Stiftungszentrum 2022

Franziskuszentrum Ehingen 

Seniorenzentrum Weststadt Ravensburg

compassio B.V. & Co. KG Schongau

Stiftung Bruderhaus  Oberhofen Ravensburg


ravensburger clownschule

Geschäftsstelle

Sunthaimstraße 7

88213 Ravensburg

T. +49 7127 814 721

M. +49 170 300 95 25


info@ravensburger-clownschule.de

Ich hatte das Glück, meine Clown Ausbildung bei Andreas Weisser zu absolvieren. Mit viel Feingefühl ist es ihm gelungen, intensiv auf jede Absolventin und jeden Absolventen einzugehen und dadurch die Essenz des eigenes Clowns hervorzubringen. 

 

Michael Konrad

Teilnehmer Ausbildung zum ravensburger clown 2019

„Ich bin sehr dankbar, die Visiten Clown Ausbildung bei der Ravensburger Clownschule gemacht zu haben.

Nach der Grundausbildung geht es hier wirklich nochmal einige Ebenen tiefer. 

Sabine & Andreas leiten und begleiten die verschiedenen Module mit soviel Liebe, Wahrhaftigkeit, Herzenergie, praktischem Wissen, Humor - eh klar ;o) - und einem immensen Erfahrungsschatz aus ihrer eigenen Praxis als Visiten-Clowns.

Ich hab mich sehr gut aufgehoben und begleitet gefühlt und hab dadurch ein vertrauensvolles Fundament erschaffen können, für mein DaSein als Visiten-Clown. DANKE“ Stephanie Ganslmeier 2022