teilnehmerstimmen

"Ich liebe diese Donnerstag Abende! Sie sind belebend, befreiend, lehren mich Dinge, damit ich leichter durchs Leben gehe. Danke!"

 

Viktoria Szabo

Teilnehmerin Manege

 

"Liebe Tina und lieber Andreas!

Kann einfach nur nochmal meinen ganz herzens - tiefen Dank aussprechen, lebte heute den ganzen Tag noch wie auf Wolken... Ihr habt es mit uns geschafft, so viele Menschen den Alltag vergessen zu lassen, zum Schmunzeln und Staunen zu bringen... bis bald wieder."

 

Margarete Linhardt

Teilnehmerin der Ausbildung zum ravensburger clown 2012/13

"Liebe Tina, lieber Andreas,

 

Hut ab, tiefe Verbeugung und danke für das was Ihr von Freitag bis Sonntag geleistet habt!

Von Schulaufführungen weiß ich, wie viel Einsatz nötig ist, bis alles steht . Das ist mit eurer Arbeit nicht wirklich vergleichbar, weil ja noch vieles offen ist und sich entwickelt. Plötzlich braucht man noch verschiedene Requisiten, Musik ….und vieles mehr. Ich bin immer noch tief beeindruckt von dem Einsatz, den ihr gebracht hat.

Beeindruckt war ich auch von der Art wie ihr Regie geführt habt. Wenn etwas nicht geklappt hatte, konstruktive Kritik zu üben und ruhig zu bleiben, wenn die Zeit läuft, das habt ihr einfach toll gemacht! Ich habe das Positive, das hinter eurer Kritik stand gespürt.

Gestern und heute war ich wieder im „Schulzirkus“ bei meinen Schulkindern. Der humorvolle und spielerische Umgang mit Fehlern ist so entspannend. Wir haben meistens viel Spaß zusammen.

Nochmals herzlichen Dank, ein langanhaltender Applaus und viele liebe Grüße.

 

Margret Mühleis
Teilnehmerin der Ausbildung zum ravensburger clown 2012/13

 

"Hallo Andreas, Hallo Tina,
vielen, vielen Dank für die Post die ich von Euch erhalten habe. Viele kleine "Delikatessen" hab ich da bei Euch serviert bekommen und ich genieße das jetzt erst mal in Ruhe, was es da alles noch gibt. Wichtig ist für mich, nach dem Abschluß hungrig zu bleiben nach dem was alles noch in mir steckt. Bzw. so wie Du gesagt hast, den Käse, den man serviert bekommt, auf der Zunge zergehen lassen und dann erst runterzuschlucken. Ich wünsche Euch mal eine gute Zeit und freu mich auf ein Wiedersehen.
Ganz liebe Grüße und eine große Portion Vanille für Seele."

Heiko Barnekow
Teilnehmer der Ausbildung zum ravensburger clown 2011/2012

"Ich fühle mich in vollstem Maße beschenkt - vom Team, den TeilnehmerInnen, der Natur! Eine Woche in Fülle - entdecken, entwickeln, ausprobieren, Kritik annehmen und weiter probieren...und alles in einem geschützten Rahmen mit wunderbaren Menschen, berührend."

 

Ulrike Pietrek

Teilnehmerin der Sommerakademie 2012 und der Ausbildung zum ravensburger clown 2012

"Ich fand den 1. Workshop schon toll, doch letztes Wochenende bei Clown Spirit fand ich es spitze. Beim 1. Workshop dachte ich, ich bin vielleicht garnicht geeignet als Clown, hatte meine Zweifel und doch wollte ich unbedingt den 2. Teil machen. Beim 2. Wochenende hat es mir richtig Spaß gemacht. Ich hatte das Gefühl viel schneller in der Rolle drin zu sein...Mir persönlich hat es sehr gut getan. Nochmals vielen Dank für Alles!"

 

Gabi Muschel

Teilnehmerin von Clown Klassik, Spirit, Mit Leib & Seele

 

"Lieber Andreas, liebe Tina,

ich habe in meiner Jugendzeit viel Gruppenarbeit gemacht und in dieser Zeit unglaubliche tolle Gruppenerlebnisse mit einem guten "Wir-Gefühl" und ganz tollen Gefühlserlebnissen gehabt. Im Laufe der Jahre hatte sich bei mir die falsche Erkenntnis eingenistet, dass diese Erlebnisse nur der Sturm- und Drangzeit meiner Jugend vorbehalten gewesen war. Der Weg des Clowns, insbesonders die Krönung der Jakobsweg haben mir gezeigt, dass diese Erlebnisse möglich sind unabhängig vom Alter und der inzwischen durchlaufenen persönlichen Lebensgeschichte. Es braucht von den Teilnehmern dazu Offenheit, Bereitschaft  sich zu zeigen, den Wunsch Neues zu gestalten, Mut die Freiheit des Clowns zu leben und die engagierte,  behutsame und wohlwollende Begleitung, die Andreas und Tina während der ganzen Ausbildung gelebt haben. Dann ist der Jakobsweg ein unglaublich schönes Erlebnis. Ich habe mir dieses Erlebniss gegönnt, es wirkt immer noch nach. Es ist etwas lang geworden, aber für mich war es genau so."

 

Ludger Kamperhoff

Teilnehmer der Ausbildung zum ravensburger clown 2009

 

Anmerkung der ravensburger clownschule: der Jakobsweg wurde vor zwei Jahren durch die Sommerakademie abgelöst.

 

firmen & institutionen

  • Yogaschule Zürich
  • Diakonisches Institut Weingarten
  • Eventcatering Löwen Wolfegg
  • Restaurant Fuchs und Hase Wangen
  • Aquaservice Yach Emmendingen
  • Kressbronner Seglerverein
  • IFSB Ravensburg
  • Liebenauer Landleben
  • Stadt Tettnang
  • Krankenpflege-Verein Berg e.V.
  • IWO - Oberschwaben
  • Sprachheilzentrum Ravensburg
  • Leopoldschule Altshausen
  • Martinshaus Kleintobel Berg
  • Kuppelnauschule Ravensburg
  • Waldorfschule Ravensburg
  • Buechehof Lostorf Schweiz
  • Schulzentrum Bodnegg